PostkarteSonne_front2_web

Katerina Kuznetcowa und Alexander Edisherov

Die Sonne

St. Marien Eickel

30. Oktober bis 10. November 2020

 

Die Klang- und Lichtinstallation teilt die Lebensdauer eines Sternes in drei Lebensphasen. Wenn die Betrachter*innen den Auslöseknopf drücken, werden die Tonaufnahmen von Sterneruptionen stumm. Im Sekundentakt leuchten die Lichtröhren auf. Die Sonne erstrahlt, die Lichtstäbe scheinen in voller Kraft. Alles erstrahlt im Licht, bis der Kreis eruptiv erlischt und der Klang wieder ertönt.

Postkarte – Katerina Kuznetcowa Alexander Edisherov

Foto: Philipp Valenta